Kunst zu Corona

Dienstag, 15. September 2020, 19 Uhr
Club Voltaire; Kleine Hochstraße 5

mit der AG Kunst und Kultur in Umbruchzeiten

Im März ist unser Veranstaltungsprogramm wegen der Corona-Pandemie und der gegen sie ergriffenen Maßnahmen unterbrochen worden. Den in der KunstGesellschaft organisierten oder mit ihr sympathisierenden Künstlerinnen und Künstlern haben wir vorgeschlagen, für die Homepage ein Bild zum Thema Corona zur Verfügung zu stellen. Die Ergebnisse sollen noch einmal vorgestellt und besprochen werden.

Es gibt ein Genug
Lebensqualität, Enkelgerechtigkeit und die kulturellen Dimensionen zukunftsfähigen Lebens

Dienstag, 20. Oktober 2020, 19 Uhr
Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5

Prof. Dr. Dieter Kramer stellt sein im Münchner oekom-Verlag erschienenes Buch vor

Großartig gescheitert ist die kapitalistische Wachstums­gesellschaft bei dem Versuch, Reichtum in Lebensqualität zu verwandeln: Wachstum ist wichtiger. In der Vergangen­heit konnten Menschen in unterschiedlichsten Lebens­welten mit Mangel wie mit Überfluss zurechtkommen, ohne ihre Zukunft zu gefährden und ohne auf Lebensqualität zu verzichten. Heute sind die Suche nach Lebensqualität, der Wunsch nach einer lebenswerten Zukunft und die Einsicht, dass es ein Genug gibt, für viele Menschen zentrale ­Motive ihres Handelns. Daher sind sie bereit, Wege zu einer sozial­ökologischen Wende zu beschreiten.

Teilnehmerbeitrag* € 5/3/1