Aktuelles

Sommerfest der KunstGesellschaft
in Verbindung mit einem Kunsttag in Trier

Mittwoch, 5. September 2018

Abfahrt: 8.30 Uhr, Berliner Straße an der Paulskirche, Bus „Guhl Reisen“
Rückkehr: ca. 22.00 Uhr, Berliner Straße

Unser diesjähriges Sommerfest verbinden wir anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx mit einem Besuch in Trier, wo wir uns die Stadt und einige Ausstellungen anschauen möchten. Nachmittags gibt es eine Weinprobe bei einem jungen Winzer in der Nähe von Trier. Nähere Informationen finden Sie hier.

Kosten für Bustransfer, Eintritt in zwei Ausstellungen, Weinprobe mit kleinen Häppchen:
70 € für Nichtmitglieder / 60 € für Mitglieder der KunstGesellschaft

Den Betrag mit dem Vermerk „Sommerfest 2018“ überweisen Sie bitte auf das
Konto der KunstGesellschaft: IBAN DE59 5001 0060 0057 727602,
damit wir Ihren/Euren Platz fest reservieren können.

Anmeldung: info@kunstgesellschaft.de

Flyer zum Sommerfest: Sommerfest 2018 (27 Downloads)


 

NACHGELASSENES und NACHGETRAGENES
Michael Koschate in seinen Bildern und Zeichnungen

Vom 7. September bis zum 8. Oktober 2017 wurde im Foyer des Gallus Theater eine Ausstellung mit Werken des im Frühjahr 2017 verstorbenen KunstGesellschafts-Mitglieds Michael Koschate (1935–2017) eröffnet.
Zur Eröffnung sprachen Prof. Dr. Georg Bussmann und Prof. Reiner Diederich. Annette Fischer sang, am Klavier begleitet von Despina Apostolou, Stücke von John Cage und Brecht/Eisler.
Hier finden Sie Auszüge aus den Eröffnungsreden und Fotos der Veranstaltung.

 

Peter Weiss und der Auschwitz-Prozess

Rückschau des weltexpresso auf das Symposium der KunstGesellschaft


Kunstreise nach Berlin 2015

Auf dem Programm der Kunstreise 2015 nach Berlin stand auch ein Gespräch mit der Künstlerin Heidrun Hegewald. Reiner Diederich berichtet davon.


Kunstreise nach Worpswede

Pfingsten 2014 fand eine fünftägige Kunstreise nach Worpswede statt.
Zwei Teilnehmerinnen schildern ihre Eindrücke.