Aktuelles

AusstellungsHalle, Schulstraße 1a – bis 12. Mai 2019
(Mi, Do 18 bis 20 Uhr; Fr, Sa, So 14 bis 18 Uhr)

 

 

„Rolf Kissel hat nicht nur ein imposantes Œuvre geschaffen, auch sein politisches Engagement fand dort künstlerischen Ausdruck.“ (Dr. Ina Hartwig, Kulturdezernentin)

1998 hat Rolf Kissel die Fahne zum Projekt „Spirale der
Gerechtigkeit“ der KunstGesellschaft gestaltet.

Flyer zur Ausstellung

 


Aktionstag

Samstag, 18. Mai 2019, 14-19 Uhr – Paulsplatz

#umsetzen!
7
0 Jahre Grundgesetz – ein Grund zu feiern und zu kämpfen

Vor 70 Jahren, am 24. Mai 1949, trat das Grundgesetz in Kraft. Die demokratischen Absichten und Ideen, die diese Verfassung prägen, geraten heute zunehmend von rechts unter Druck. In Redebeiträgen und Diskussionsrunden, mit Kultur und Musik wollen wir – nicht zuletzt im Hinblick auf die Europawahlen – die Werte des Grundgesetzes wieder in den Vordergrund rücken und seine Umsetzung einfordern.

Die KunstGesellschaft hat sich dem Aufruf angeschlossen.

Infos und Programm: www.grundgesetz-umsetzen.org

Flugblatt zum Aktionstag


Sonntag, 26. Mai 2019, 16 Uhr
Galerie A in der Asbachgasse
Rüdesheim, gegenüber dem Bahnhof

„Goethe goes to Rüdesheim …“
Vernetzung Natur – Zivilisation

Bilder, Zeichnungen, Objekte von Klaus Gajus Gorsler

Finissage mit Theater und Weinprobe



Rückblicke


NACHGELASSENES und NACHGETRAGENES
Michael Koschate in seinen Bildern und Zeichnungen

Vom 7. September bis zum 8. Oktober 2017 wurde im Foyer des Gallus Theater eine Ausstellung mit Werken des im Frühjahr 2017 verstorbenen KunstGesellschafts-Mitglieds Michael Koschate (1935–2017) eröffnet.
Zur Eröffnung sprachen Prof. Dr. Georg Bussmann und Prof. Reiner Diederich. Annette Fischer sang, am Klavier begleitet von Despina Apostolou, Stücke von John Cage und Brecht/Eisler.
Hier finden Sie Auszüge aus den Eröffnungsreden und Fotos der Veranstaltung.

 

Peter Weiss und der Auschwitz-Prozess

Rückschau des weltexpresso auf das Symposium der KunstGesellschaft


Kunstreise nach Berlin 2015

Auf dem Programm der Kunstreise 2015 nach Berlin stand auch ein Gespräch mit der Künstlerin Heidrun Hegewald. Reiner Diederich berichtet davon.


Kunstreise nach Worpswede

Pfingsten 2014 fand eine fünftägige Kunstreise nach Worpswede statt.
Zwei Teilnehmerinnen schildern ihre Eindrücke.