Film


Magritte, wie Tag und Nacht

Dienstag, 16. Mai 2017, 19 Uhr
Club Voltaire

„,Alles Sichtbare verbirgt etwas anderes Sichtbares‘“ – diese surrealistische Maxime trifft nicht nur auf das Werk, sondern auch auf die Person des belgischen Malers René Magritte zu.“ So wurde 2010 die Ausstrahlung des 
belgisch-französischen Dokumentarfilms „Magritte, wie Tag und Nacht“ auf ARTE angekündigt. Ein Filmgespräch aus Anlass der Magritte-Ausstellung in der Schirn.
Moderation: Ismael Flores Unzaga

Teilnehmerbeitrag* € 5/3/1