Fahrt zur documenta fifteen in Kassel

Samstag, 2. Juli 2022, 8 Uhr – F-Hbf Information

mit der AG Kunst und Kultur in Umbruchzeiten
Wir nehmen die Documenta zum Anlass, über das Verhältnis von Kunst und Gesellschaft in der aktuellen Situation nachzudenken und uns den vielfältigen Facetten und (nicht nur westlichen) Herangehensweisen der gezeigten Projekte und Werke zu nähern. Welche Fragen tauchen auf, welche Impulse können wir aufnehmen, welche Dialoge und kritischen Reflexionen ergeben sich daraus? In gemeinsamen Gesprächen wollen wir uns so die Documenta inexemplarischen Teilen erschließen, wobei auch für eigene Entdeckungen ausreichend Raum bleiben wird.
Teilnahmebeitrag* 15/10/5 Euro

Anmeldung bis zum 30. 6.: info@kunstgesellschaft.de