Was bleibt von der documenta fifteen?

Mittwoch, 5. Oktober 2022, 18 Uhr – online

mit der AG Kunst und Kultur in Umbruchzeiten

Antisemitismus-Skandal, öffentliche Verrisse, gute Besucherzahlen, ein neuartiges Konzept, basis­demokratische Ansätze und Kunst aus dem „globalen Süden“. Wir versuchen, ein kritisches Fazit zu ziehen.

Anmeldung bis 4. 10.: info@kunstgesellschaft.de