Von der Grabung ins Museum

Frühe Kelten in Butzbach

Sonntag, 22. Januar 2023, 15 Uhr – Museum Butzbach, Färbgasse 16

Ausstellungsgespräch mit Tamara Zippel

Anhand kürzlich in Butzbach-Griedel entdeckter Grabbeigaben aus der Keltenzeit, wie Keramik und Schmuck, erhalten Besucher:innen der Ausstellung einen Blick „hinter die Kulissen“ der Archäologie- und Museumsarbeit. „Anschaulich werden die verschiedensten Stationen gezeigt, die beispielsweise eine ausgegrabene Urne des Gräberfelds durchläuft, bevor sie in der Museumsvitrine in neuem Glanz erstrahlt. Die sozusagen ‚noch warmen‘ Funde geben damit gleichzeitig einen Einblick in die Zeit früher Kelten im Butzbacher Raum.“ (Info Museum Butzbach)

Nach dem Ausstellungsgespräch machen wir einen Stadtrundgang mit Ulrike von Vormann. Wir besuchen u. a. das Weidighaus. Friedrich Ludwig Weidig (1791–1837) war im Vormärz das geistige und organisatorische Oberhaupt der lokalen Demokratiebewegung in Butzbach. Zusammen mit Georg Büchner hat er den „Hessischen Landboten“ verfasst.

Für eine gemeinsame Fahrt nach Butzbach treffen wir uns um 13.30 Uhr an der Information im Frankfurter Hauptbahnhof.

Teilnahmebeitrag* 10/5 Euro