Das 25. Jahr. Von der Poetisierung der Welt. Film zu 25 Jahre Theater Willy Praml

Samstag, 8. Dezember 2018, 19:45 Uhr (Termin wurde geändert!)
Treffpunkt: Theater Willy Praml, Waldschmidtstr. 19, 
Eingang zum Theater

Die in unserem Flyer für 14 Uhr angekündigte Veranstaltung „Migrationsprojekte am Beispiel Theater Willy Praml“ entfällt. Stattdessen lädt Hans-Joachim Prenzel nach Absprache mit dem Theater alle am Thema Interessierten dazu ein, an der abendlichen Vorführung des Films “ ‚Das 25. Jahr.‘ Von der Poetisierung der Welt“ teilzunehmen, der zum 25. Jubiläum des Theaters Willy Praml entstanden ist und zum ersten Mal gezeigt wird. Nach dem Film wird es Gelegenheit zu einem Gespräch mit Willy Praml auch zum Schwerpunkt Theaterarbeit mit Migranten geben.

KunstGesellschaft und Nachbarschaftszentrum Ostend

Teilnehmerbeitrag* € 3/2/1