Paul Celan in Frankfurt am Main

Samstag, 27. Februar 2021, 15 Uhr
Treff: Philanthropin, Hebelstraße 15–17

Rundgang mit Dr. Thomas Regehly

Anlass sind der 50. Todestag und der 100. Geburtstag des bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikers der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, dessen Bücher in Frankfurt a.M. zunächst im S. Fischer-Verlag und dann bei Suhrkamp erschienen sind.

Klaus Reicherts „Erinnerungen und Briefe“ (2020) geben Aufschluss über diese “Frankfurter Seite” des Dichters, auch über sein Verhältnis zu T.W. Adorno, der Gruppe 47 und zum Literaturbetrieb.

Der Gang auf seinen Spuren erinnert an seine zahlreichen Besuche und die sich auf Frankfurt beziehenden Texte in seinem Werk.

Teilnehmerbeitrag* € 5/3/1