Moderne am Main 1919 – 1933

Samstag, 9. März 2019, 15 Uhr
Museum Angewandte Kunst, Schaumainkai 17

Ausstellungsgespräch mit der AG Kunst und Kultur in Umbruchzeiten

„Zur Moderne am Main von 1919 bis 1933 gehörte nicht nur ein beispielhaftes Städte- und Wohnungsbauprogramm, sondern der universale Anspruch, im Produkt-, Mode-, Interieur-, Industrie- und Kommunikationsdesign sowie in den angewandten und freien Künsten mit neuen Formen alle Bereiche des menschlichen Lebens zu erfassen. Im Verbund mit einer forcierten Industrialisierung ging es darum, eine neue urbane Gesellschaft zu formen.“ (Katalog zur Ausstellung)

Teilnehmerbeitrag* € 5/3/1