Auf den Spuren des „Nationalsozialismus“ durch Mainz – Ausstellung Latifa Echakhch: „Freiheit und Baum“

Sonntag, 29. September 2019, 9 Uhr
F-Hbf, Information

Mit Hans-Joachim Prenzel und Reiner Diederich
Wir nehmen an einer Führung des Mainzer Vereins für Sozialgeschichte teil, die um 11 Uhr am Schillerplatz beginnt. Die Themen sind u.a. „Macht­ergreifung“ und „Gleich­schaltung“ 1933, Zerschlagung der Gewerkschaften, Verfolgung und Deportation der Juden.
Nach der Mittagspause besuchen wir die Ausstellung von Latifa Echakhch in der Kunsthalle Mainz: „ ,Freiheit und Baum‘ geht von dem Freiheitsbaum aus – einem Symbol, das während der gesamten französischen Revolution und der kurzlebigen Mainzer Republik Verwendung fand … Latifa Echakhch wirft einen Blick zurück, ruft Ereignisse der Geschichte wach, beschwört sie erneut herauf, doch gänzlich ohne sie zu glorifizieren.“ (Info Museum)

Teilnehmerbeitrag* € 10/7/2