Hans Leistikow (1882–1962)

Zurück in die Moderne

Samstag, 14. Januar 2023, 15 Uhr – Haus am Dom, Foyer

Ausstellungsgespräch mit Hans-Joachim Prenzel

Hans Leistikow war in den 1920er Jahren der wichtigste Grafiker des „Neuen Frankfurt“. Er gestaltete Buchumschläge und Plakate, entwarf Tapeten und Fußbodenbeläge – u.a. auch den konstruktivistischen „Frankfurter Adler“. Nach dem Zweiten Weltkrieg dann die immer noch modern anmutenden Fenster des Frankfurter Doms und der Westend-Synagoge. Diese Fenster wurden zum Anlass einer Wieder- und Neuentdeckung des Künstlers mit vielen Arbeiten aus dem künstlerischen Nachlass und anderen Sammlungen, die die vielfältigen Seiten des Schaffens von Hans Leistikow zeigen.

KunstGesellschaft und Nachbarschaftszentrum Ostend

Teilnahmebeitrag* 3/2/1