Frankfurter Konstellationen

Hölderlin trifft Goethe im Großen Hirschgraben, während Hegel wartet

Rundgang mit Dr. Thomas Regehly

Samstag, 2. Oktober 2021, 15 Uhr
Treff: Goethehaus, Großer Hirschgraben

Hölderlin war seit 1796 im Haus der Gontards im Großen Hirschgraben als Hauslehrer tätig. Ende 1797 kam Hegel, seiner Einladung folgend, ebenfalls nach Frankfurt am Main,um dort als Erzieher bei dem Weinhändler und Sammler J. N. Gogel tätig zu werden. Die 3.Schweiz-Reise führte Goethe endlich einmal wieder in sein Elternhaus, wo er am 23. August 1797 Hölderlins Besuch empfing. Interessante Einzelheiten dieses Besuchs teilte er umgehend Schiller mit.

Teilnehmerbeitrag* 5/3/1 Euro

Anmeldung bis zum 30.9.: info@kunstgesellschaft.de