Durchboxen – 
Boxen als Überlebenskampf in bedrohlicher Lage

Sonntag, 8. September 2019, 19.30 Uhr
Gallus Theater, Kleyerstraße 15

Das Projekt behandelt Gewalt und Aggression in unserer Gesellschaft, ihre strukturellen und geschichtlichen Hinter­gründe am Thema des Boxkampfs. Dabei werden vier Geschichten, in denen das Boxen für diese Gewalt und ihre Beherrschung eine zentrale Rolle spielt, als die vier Kämpfe eines Boxabends dargestellt.
Dargestellt von theaterprozess und Mitgliedern des Boxcamps der Sportjugend Frankfurt. Das Camp ist ein präventives Jugendprojekt.

Vor den Aufführungen offenes Boxtraining.

Weitere Informationen: Gallus Theater