Ateliergespräch mit Dirk Baumanns

Samstag, 12. September 2020, 15 Uhr
Wächtersbacher Straße 84 (U-Bahn Gwinnerstraße)

Im Industriegebiet Fechenheim hat Dirk Baumanns in einem ehemaligen Fliesenlager sein Atelier, in das wir zu einem Ausstellungsgespräch einladen. Baumanns’ Arbeiten handeln vorwiegend von dem Verhältnis Umwelt/Gesellschaft. Beispiele sind sein vielbeachtetes Portrait „Mona Greta“, seine „Corona-Köpfe“ und Kunstaktionen zum Thema. Diese und andere Bilder und Skulpturen, die u. a. aus Plastikmüll und Fund­stücken erstellt wurden, werden gezeigt und besprochen.